Was macht eigentlich…

Kyle Maynard

Menschen, die sich von nichts aufhalten lassen und vor keiner schwierigen Aufgabe zurückschrecken, trifft man nicht oft. Kyle Maynard ist einer von ihnen.

Der Motivationscoach, Autor, Unternehmer und Sportler hat in seinem Leben schon viele beeindruckende Beispiele dafür abgegeben, das fast nichts unmöglich ist, solange man das Zutrauen zu sich hat und sich auf seinem Weg nicht beirren lässt.

Kyle kämpfte trotz unvollständig ausgebildeter Gliedmaßen für eines der besten Wrestlingteams im Südosten der USA, stellte Rekorde im Gewichtheben auf und gründete nach erfolgreicher Zertifizierung zum Trainer ein eigenes CrossFit-Sportstudio. Als wir ihn vor drei Jahren in Barrierefrei vorstellten, hatte er gerade allein den höchsten Berg Afrikas, den Kilimanjaro, auf allen Vieren bestiegen.

Dieser Leidenschaft ist er treu geblieben: wie Kyle uns mitteilte, bestieg er im Februar 2016 den höchsten Berg Südamerikas, den Aconcagua. Im Jahr darauf folgte der Kosciuszko in Australien mit 2228 Höhenmetern. Nebenbei gründete er mit einem seiner besten Freunde die Firma Sunga Life, die Schwimmbekleidung herstellt und insbesondere für Männer Modelle vorrätig hat, die nicht stören oder einengen. Viel auf Reisen ist er auch beruflich, denn als inspirierender Redner ist er nach wie vor auf der ganzen Welt gefragt.

 

Mehr über Kyle erfahren Sie auf seiner Webseite kyle-maynard.com oder in der Ausgabe September 2015 von Barrierefrei, jederzeit kostenlos verfügbar in unserem Archiv unter:
barrierefrei-magazin.de/magazin/

 

Fotos: Kyle Maynard