StartGeneration PlusModel in reifen Jahren

Model in reifen Jahren


STECKBRIEF
Name: Sabine Klemens
Alter: 55 Jahre
Beruf: Krankenschwester in einer Ambulanz
Wohnort: Düsseldorf
Handicap: Tetraparese (neurodegenerative Erkrankung), Diabetes Typ 1
Seit wann Model? Seit 2018


Warum modeln Sie?

Als Frau mit Behinderung möchte ich sichtbar sein und zur Veränderung der Wahrnehmung in der Gesellschaft beitragen. In den Medien und für die Modeindustrie sind Menschen mit Behinderung quasi nicht existent. Die Gesellschaft ist divers, aber ich fühle mich nicht repräsentiert. Es fehlen authentische, variantenreiche Identifikationsfiguren aus dem normalen Leben. Nur wer präsent ist und sich deutlich zeigt, wird gesehen und mit seinen Bedürfnissen berücksichtigt. Auch als Rollstuhlfahrerin möchte ich stylische, komfortable, passende Mode zu jedem Anlass wählen können, in der ich mich attraktiv fühlen kann. Das Angebot im Handel ist gering, Shops sind selten barrierefrei. Als Rollstuhlmodel möchte ich das Bewusstsein dafür schärfen, dass der Bedarf da ist.

Andere Frauen möchte ich ermutigen, sich aus ihrer Komfortzone zu trauen, etwas auszuprobieren und zu entdecken, was ihnen Lebensfreude schenkt. Die strahlen sie dann auch aus – egal ob mit oder ohne Behinderung.

Wie kamen Sie dazu?

Seit 2014 bin ich Rollstuhlfahrerin aufgrund fortschreitender Erkrankung. Nach einer Trauerphase über den Verlust körperlicher Fähigkeiten begann ich, in Möglichkeiten zu denken und mich von anderen Rollstuhlnutzern mit Ideen inspirieren zu lassen. Anfangs probierte ich viel Fun- und Nervenkitzel-Sport wie Paragliding, Fallschirmsprung, Monoski, Handbiken und Wakeboarden. Diese Aktionen haben mir viel positive Energie, Selbstvertrauen und ein besseres Gefühl für den veränderten Körper geschenkt. Durch nachlassende Armkraft im Krankheitsverlauf wurden viele Aktivitäten unmöglich. Da kam ein Leserinnen-Modelcontest der Zeitschrift DONNA als Herausforderung gerade recht. Aus über 4.000 Bewerberinnen gehörte ich als erste Rollstuhlfahrerin zu den zehn Finalistinnen und durfte an einer mehrseitigen Denim-Fotostrecke mitwirken. Das war eine Riesengaudi und so habe ich Gefallen am Modelling gefunden.

Seitdem bin ich bei zwei Modelagenturen unter Vertrag (Agentur Bühnenkind/Hamburg und Misfit Models/Berlin). Bisher habe ich für inklusive Modelabels & Firmen sowie barrierefreies Reisen im In- und Ausland gemodelt.

Mehr von Sabine Klemens finden Sie auch auf Instagram: @sabineklementine

- Werbung -
- Werbung -

BELIEBTE BEITRÄGE