spot_img
StartAmputation & ProthetikSurf & Fun für Amputierte

Surf & Fun für Amputierte

8. AmpSurfcamp am St. Leoner See für Amputierte, ihre Familien und Freund:innen

Der St. Leoner See, in der Nähe von Walldorf (Baden-Württemberg), ist für sein Wassersportangebot bekannt. Hier kann man tauchen, paddeln oder Wasserski fahren und auf den Liegewiesen entspannen.

Am 25.06.2022 findet hier auch das 8. AmpSurfcamp für Amputierte, deren Familien und Freund:innen statt. Neben Wasser und Boards, viel Spaß, neuen Erfahrungen und Austausch werden dieses Jahr auch Workshops angeboten. Themen, wie zum Beispiel Phantomschmerzen und der Umgang damit oder auch die Erfahrungen von Frank Kaufmann auf dem Jakobsweg, erwarten die Teilnehmenden.

Mann mit Unterschenkelprothese steht auf einem SUP-Board und paddelt.

Und natürlich wird geSUPt. Die erfahrenen Surflehrer:innen des SURF + SUP Centers stehen bereit, um den Teilnehmenden fachkundig und mit viel Freude das SUPen nahezubringen. Gesunde Snacks und erfrischende Getränke sorgen für das leibliche Wohl zwischendurch. Zum Abschluss ist ein gemeinsames Abendessen in der Restauration des SURF + SUP Centers geplant.

Wer neugierig geworden ist, kann auch gerne noch mal in die Atmosphäre von 2021 eintauchen: https://youtu.be/QMrkjBDVa2w

Schirmherr des AmpSurfcamps 2022 ist wieder Dr. Johannes Schröter, Ärztlicher Direktor und Chefarzt Orthopädie des MEDIAN Reha-Zentrums Wiesbaden Sonnenberg.

Weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, sind auf der Website der Veranstaltung zu finden: https://thomas-a-frey.de/ampsurfcamp/

 Gruppenfoto von allen Teilnehmern des Surfcamps 2021.

Anzeige
Anzeige

BELIEBTE BEITRÄGE