Auf rauen Wegen

Die variablen Q500-Elektrorollstühle aus der Quickie-Serie

Lesedauer: 2 Minuten

Fortschrittliche Technik, umfassende Auswahlmöglichkeiten bei der Ausstattung und innovative Zusatzfunktionen für eine optimale Versorgung bei mittleren klinischen Anforderungen – das zeichnet die neuen Q500-Mobilitätslösungen aus. Mit drei alternativen Antriebseinheiten zeigen diese robusten Elektrorollstühle ihre Vorzüge insbesondere beim Outdoor-Einsatz. Weiterer Pluspunkt: Je nach persönlicher Voraussetzung des einzelnen Nutzers stehen unterschiedliche Steu-erungssysteme zur Verfügung. In Kombination mit dem flexibel anpassbaren Sedeo Pro Sitzsystem werden die Q500-Elektrorollstühle auch anspruchsvolleren klinischen Anforderungen ihrer Nutzer gerecht.

Bei der Antriebseinheit stehen – passend zu den persönlichen Wünschen und umgebungsabhän-gigen Voraussetzungen – Front-, Heck- und Mittelradantrieb zur Verfügung. Bei jeder Antriebsart kann sich der Nutzer zwischen leistungsstarken 2-Pol- und 4-Pol-Motoren sowie unterschiedlichen Geschwindigkeitsoptionen – 6 km/h, 10 km/h und 13 km/h – entscheiden. Die innovative Federung der Antriebsräder sowie die einzigartige Pendelachsen-Technologie bei Heck- und Frontantrieb ermöglichen ein komfortables Fahrerlebnis. Mit dem elektronischen Spurassistenten bleibt der Elektrorollstuhl auch auf unwegsamem Gelände jederzeit einfach kontrollierbar und behält zuverlässig die gewünschte Richtung bei.

Die besonders niedrige Sitzhöhe der Q500-Modelle ermöglicht einen einfachen Transport in Fahrzeugen. Die Q500-Serie punktet darüber hinaus durch ein modernes Design: Der mattschwarze Rahmen der Antriebseinheit lässt sich mit sieben auswechselbaren Farbakzenten für die Antriebsräder kombinieren.

Individuelle Unterstützung bietet das flexibel konfigurierbare Sedeo Pro Sitzsystem mit einer Vielzahl von Positionierungsoptionen. Elekt-risch hochschwenkbare Fußrasten, hochklapp-bzw. abnehmbare Armlehnen und die Sitzlift-bzw. Sitzneigungsfunktion sorgen für einen einfachen und sicheren Transfer. Zudem sind verschiedene Rücken-Versionen erhältlich, darunter beispielsweise der biomechanische Rücken mit einem Längenausgleich von bis zu 100 mm. Alternativ ist das Sedeo Pro Sitzsystem auch mit Jay Sitzkissen und Rücken sowie Whitmyer Kopfstützen kombinierbar.
Die Q500-Serie lässt sich mit einem innovativen R-Net Bedienpult mit großem Display zur Umfeldsteuerung sowie mit Switch-It Eingabegeräten ausrüsten. Diese können über das vielseitige, patentierte Link-It Befestigungssystem an der gewünschten Stelle am Elektrorollstuhl angebracht werden.

Mehr Informationen zu der
Quickie-Seriefinden Sie auf:

www.SunriseMedical.de

 

 

Text & Fotos: Sunrise Medical GmbH