StartMobilitätAlfa Romeo Stelvio: Das Multitalent

Alfa Romeo Stelvio: Das Multitalent

Dynamik, Komfort und Sicherheit – der Alfa Romeo Stelvio beherrscht alle drei Disziplinen

Seit Jahren verzeichnet ein Fahrzeugtyp immer weiter steigende Verkaufszahlen: der SUV. Doch was genau bedeuten diese drei Buchstaben eigentlich? Die Abkürzung SUV steht für den englischen Begriff Sport Utility Vehicle, übersetzt etwa „sportliches Mehrzweckfahrzeug“. Wobei der Namensbestandteil „Sport“ häufig nur noch auf dem Papier existiert. Nicht so bei Alfa Romeo. Die italienische Marke ist in der SUV-Liga mit dem Modell Stelvio vertreten, dem Sportlichkeit bereits in den Genen steckt. Der Alfa Romeo Stelvio legt den Schwerpunkt auf besonders leistungsfähige Motoren sowie ausgeprägte Fahrdynamik.

Und das gilt nicht nur für die Topversion, den 375 kW (510 PS) starken Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio. Auch die anderen Modellvarianten überzeugen mit überlegener Performance. Zur Auswahl stehen effiziente Turbobenziner mit 148 kW (200 PS) oder 206 kW (280 PS) sowie durchzugsstarke Turbodiesel, wahlweise mit 140 kW (190 PS) oder 154 kW (210 PS). Alle Motoren sind kombiniert mit einem komfortablen Achtstufen-Automatikgetriebe und elektronisch gesteuertem Allradantrieb, der hohe Sicherheitsreserven bietet.

Innenraum des Alfa Romeo Stelvio
Innenraum des Alfa Romeo Stelvio

Zum agilen Fahrverhalten trägt auch das niedrige Gewicht des Alfa Romeo Stelvio bei, das durch die umfassende Verwendung von Hightechwerkstoffen erreicht wird. So besteht beispielsweise bei allen Modellversionen die Kardanwelle aus dem von der Formel 1 bekannten Material Kohlefaser. Aus Aluminium werden vordere Kotflügel, Türen, Motorhaube und elektrisch betätigte Heckklappe sowie zu großen Teilen der Motor, die Bremsanlage und die Radaufhängungen gefertigt.

Cockpit des Alfa Romeo Stelvio
Cockpit des Alfa Romeo Stelvio

Verpackt ist der dynamische Charakter des Alfa Romeo Stelvio in unverkennbar italienisches Design. Ikonisches Merkmal ist der herzförmige Kühlergrill, im Italienischen „Scudetto“ genannt. Der erste SUV in der über 110-jährigen Historie der Marke verkörpert die perfekte Balance aus Tradition, Dynamik und Eleganz. Darüber hinaus verwöhnt der Alfa Romeo Stelvio Fahrer und Passagiere mit hohem Komfort. Neben der erhöhten Sitzposition für bequemes Ein- und Aussteigen – auch bei körperlichen Einschränkungen – zählen beispielsweise elektrisch sechsfach verstellbare und beheizbare Vordersitze und Klimaanlage immer zur Serienausstattung.

Bei Bedarf ist der Alfa Romeo Stelvio auch unterwegs immer verbunden. Das Infotainment-System mit 8,8-Zoll-Touchscreen (20,3 Zentimeter) ermöglicht je nach Variante zum Beispiel die drahtlose Einbindung von kompatiblen Smartphones, die Navigation unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage oder den Zugriff auf Online-Dienstleistungen wie das Absetzen eines Notrufs. Auch Apple CarPlay und Android Auto sind mit an Bord.

Die Sicherheit wird versionsabhängig auch durch innovative elektronische Fahrerassistenzsysteme wie aktiver Spurhalteassistent, adaptive Geschwindigkeitsautomatik, Kollisionswarnsystem und Stau- und Autobahnassistent erhöht. Sie befähigen den Alfa Romeo Stelvio sogar zum autonomen Fahren auf Level 2, bei dem einzelne Funktionen während der Fahrt vom Auto übernommen werden. Denn in bestimmten Situationen lassen sich auch Alfa-Romeo-Lenker gerne von der intelligenten Bordelektronik unterstützen.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: kombiniert 10,0 – 5,7. CO2-Emission (g/km): kombiniert 229 – 149.

- Werbung -
- Werbung -

BELIEBTE BEITRÄGE